PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat

Hilfe für die Mammutaufgabe Digitalisierung

DigitalAgentur Brandenburg soll Bindeglied zwischen dem Land, den Landkreisen und den Kommunen werden

Hilfe bei der Mammutaufgabe Digitalisierungen in Behörde und Kommune

Die digitale Verwaltung bietet viele Chancen, aber der Weg dahin ist lang und mühselig – das war das Fazit eines Artikels in der vergangenen Ausgabe dieses Newsletters. Auch die Umfrage in Wittstock, Falkensee und Kleinmachnow bestätigte: Viel Hilfe ist notwendig, wenn es schneller gehen soll beim Bau der „Digitalen Rathäuser“. Jetzt ist ein weiterer großer Schritt getan, um die Verwaltungsmitarbeiter zu entlasten und Bürgern den Weg ins Bürgerbüro zu ersparen.

Um die damit einhergehenden Veränderungen aktiv mitzugestalten, hat die brandenburgische Landesregierung Ende 2018 die „Zukunftsstrategie Digitales Brandenburg” verabschiedet. Deren Umsetzung soll die DigitalAgentur Brandenburg GmbH unterstützen, die auf Initiative der Landesregierung gegründet worden ist. Sie ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). Zu ihrem Geschäftsführer ist jetzt André Göbel berufen worden.

„Mit der DigitalAgentur gibt es nun einen zentralen Ansprechpartner und Kompetenzträger für die Digitalisierung. Als Organisations- und Steuerungseinheit schließt die Agentur eine wichtige Lücke für die erfolgreiche Umsetzung der Digitalisierungsaktivitäten in Brandenburg. Sie soll eine Klammer bilden für die zahlreichen Projekte auf Landes- und regionaler Ebene“, erklärte Wirtschaftsminister Jörg Steinbach. Die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung würden verschwendet, „wenn die systematische und schnelle Verbreitung guter Lösungen dem Zufall überlassen bliebe“, so Steinbach weiter.

Aufgabe der Agentur ist es, Digitalisierungsprojekte und -maßnahmen zwischen der Landes-, Landkreis- und Kommunalebene zu koordinieren. Zudem soll die regionale Zusammenarbeit der Landkreise, Städte und Gemeinden sowie kommunalen Gebietskörperschaften untereinander verbessert werden.

André Göbel, Geschäftsführer der DigitalAgentur Brandenburg: „Wir wollen vorhandene Kräfte aus Land, Kommunen, Wirtschaft und Verbänden bündeln, um gemeinsam die bevorstehenden Prozesse der Digitalisierung zu gestalten und ihre Chancen effizient zu nutzen.“
Die DigitalAgentur wird mit jährlich drei Millionen Euro vom Ministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt.

 

Kontakt

DigitalAgentur Brandenburg GmbH
Babelsberger Straße 21
14473 Potsdam
Tel.: 0331 660-4000

www.ilb.de

Seite teilen