CheckCreated with Sketch. device, computer, phone, smartphone < All mini chat PLANT PLANT white CALENDAR CALENDAR white PHONE PHONE white EURO EURO white THUMBS UP THUMBS UP white
  • Regionaler Energiepartner
  • Persönlicher Service
  • Günstige Strom- & Gastarife
  • Einfacher Wechsel
Regionaler Energiepartner
Persönlicher Service
Günstige Strom- & Gastarife
Einfacher Wechsel

EMB Natur:Gemeinsam engagiertfür Brandenburg

Mit 100% Wasserkraft noch mehr für die Natur tun

{{ postCodeItem.text }}
tariff-calculator-consumption-long-text

kostenlos & unverbindlich

Erdgas einfach klimaneutral stellen mit der Option KlimaPro!

{{ postCodeItem.text }}
tariff-calculator-consumption-long-text

kostenlos & unverbindlich

Ihr Preis wird berechnet...

Leider können wir Ihnen derzeit kein Angebot machen. Aktuell können wir die Preise aufgrund der angespannten Lage und der Volatilität und Nervosität der Märkte nicht garantieren. Auf Grund der aktuellen Höhe der Marktpreise empfehlen wir, mit den Vertragsverlängerungen bzw. Neuabschlüssen noch zu warten. Gleichzeitig können wir aber zum heutigen Zeitpunkt keine Prognose hinsichtlich der Preisentwicklung abgeben. Wir bitten um Verständnis und möchten uns für evtl. Unannehmlichkeiten entschuldigen.
Tarif berechnen

Wir helfen, die Brandenburger Naturschutzgebiete zu erhalten

Brandenburg bietet einzigartige Naturlandschaften mit nahezu unberührter Natur und fasziniert zu jeder Jahreszeit. Die Erhaltung und Pflege unserer sensiblen Naturräume benötigt aber Engagement: von Menschen, die Landschaft, Tiere und Pflanzen schützen wollen.

Weil jede noch so kleine Hilfe zählt, engagiert sich die EMB zusammen mit ihren Kundinnen und Kunden seit 2001 für den Naturschutz vor Ort in Brandenburg. Mit EMB Natur unterstützen wir die Stiftung Naturlandschaften Brandenburg, die das Spendengeld zweckgebunden für die Naturparks Uckermärkische Seen und Nuthe-Nieplitz einsetzt.

Neben dem Erwerb wertvoller Naturschutzflächen werden zum Beispiel Wildnisgebiete nachhaltig durch Wanderwege und Informationstafeln erschlossen. „Das Engagement der EMB und ihrer Kunden ermöglicht nicht nur die Sicherung wertvoller Flächen für freie Naturentwicklung, sondern trägt auch dazu bei, die faszinierende Entwicklung im Gebiet verständlich und erlebbar zu machen“, erläutert Andreas Piela, Vorstandsmitglied der Stiftung Naturlandschaften.

Auf diese Weise haben die Kundinnen und Kunden der EMB in zwei Jahrzehnten einiges in Sachen Naturschutz möglich gemacht.

Übersicht: 20 Jahre Engagement für den Naturschutz in Brandenburg

2002: Landerwerb im Naturschutzgebiet „Klienitz“

2004: Flächenerwerb auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Tangersdorfer Heide, ca. 15 Hektar

2006: u. a. Co-Finanzierung einer Brücke (aufgepfahlter Wanderweg) über den Ragöser Bach zum Biberturm

2008: Flächenerwerb für Biberstauflächen in den Gemarkungen Annenwalde, Beutel und Tangersdorf, ca. 8 Hektar

2010: Verbesserung Rundwanderweg um den Densowsee und Heckenpflanzung zum Erosionsschutz 2012: Flächenankäufe im Naturschutzgebiet Kleine Schorfheide

2014: Flächenerwerb im Ragöser Bachtal; Infopunkt am Wanderweg zwischen Beutel und Annenwalde

2016: Erhalt wertvoller Heideflächen im Zentrum des Naturschutzgebietes „Kleine Schorfheide“

2018: Flächenerwerb am Ostufer des Großen Beutelsees

2020: Flächenankäufe und Schutzprogramm für die sehr seltene Europäische Sumpfschildkröte

2003: Flächenerwerb auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Jüterbog, ca. 55 Hektar

2005: Beschilderung von Wanderwegen mit Infotafeln

2007: Besucherlenkung/Beschilderung im zweiten Teilstück des Rundwanderwegs „Pechüle-Felgentreu“

2009: Beschilderung Verbindungswege im Rundwanderwegenetz „Pechüle-Frankenfelde“ mit Infotafeln

2011: Aktionen und Ausstellungen zum Deutschen Wandertag 2012

2013: Umweltbildungsaktionen, u. a. NaturparkSchule in Kooperation mit der Grundschule Blankensee

2015: Flächenankauf im Naturschutzgebiet Forst Zinna-Jüterbog-Keilberg; Umweltbildungsaktionen u. a. im Wildgehege Glauer Tal

2017: Flächenankauf in Jütchendorf; Verbesserungsmaßnahmen Aussichtsturm Wildgehege Glauer Tal; mobiles Umweltspiel

2019: Flächenankauf von Moorflächen und einer Frischwiese; Fotoprojekt „Wildnis im Wandel“

2021: Flächenankauf (Wald und Feuchtwiese) im Feucht- und Moorwaldgebiet „Saarmunder Elsbruch“ sowie Erneuerung von Infotafeln und einer Sitzgruppe

EMB Natur - freiwillig Gutes tun

Im November 2001 wurde das Preisangebot „EMB Natur“ eingeführt. Das Prinzip: Wer sich dafür entscheidet, zahlt freiwillig einen Aufschlag auf die monatliche Energierechnung. Den eingenommenen Betrag verdoppelt die EMB und rundet gegebenenfalls auf. Abwechselnd können sich die Naturparks über einen zuletzt fünfstelligen Scheck freuen. Seit Einführung von EMB Natur wurden über 230.000 € ausgezahlt.

Der Naturpark Nuthe-Nieplitz erhielt 2021 einen Scheck über 16.000 Euro Der Naturpark Nuthe-Nieplitz erhielt 2021 einen Scheck über 16.000 Euro

Noch grüner wird's nach 20 Jahren

Seit der Einführung von EMB Natur sind auch die Gas- und Stromangebote von EMB grüner geworden: Neben Ökostrom aus erneuerbaren Energien besteht heute die Möglichkeit, mit der Option KlimaPro den CO2-Ausstoß für den Erdgas-Tarif zu kompensieren. Im Zuge der Einführung des Ökogas-Angebotes haben wir uns entschieden, unser Preisangebot EMB Natur fit für die Zukunft zu machen. In Kürze wollen wir den freiwilligen Beitrag für den Naturschutz deshalb in Kombination mit unseren Ökostrom-Tarifen anbieten. So können Sie in Zukunft noch einfacher den Naturschutz in Brandenburg unterstützen!