EMB Energie Mark Brandenburg GmbH

Aktuelles

20.12.2018

Von Sportlern für Sportler: Spenden an Schule am Norberthaus übergeben


EMB sammelte beim 10. Michendorfer EMB-Nikolauslauf Spenden für Schule am Norberthaus

​Mehr als 1.000 Nikoläuse gingen am 2. Advent beim Michendorf EMB-Nikolauslauf an den Start. Bereits zum 10. Mal wurde dort der schnellste Nikolaus von Berlin und Brandenburg ermittelt. Das kostümierte Rennen auf einer Distanz von wahlweise zweieinhalb, fünf oder zehn Kilometern ist das größte dieser Art in Deutschland und eines der größten in Europa. Der Hauptsponsor EMB Energie Mark Brandenburg GmbH verteilte auf dem Marktplatz im Zielbereich Kaffee an Läuferinnen und Läufer sowie Fans und Besucher und bat um eine Spende für Schüler der Schule am Norberthaus. 260 Euro kamen dabei zusammen. Die Spendenübergabe fand am heutigen letzten Schultag im Rahmen einer Weihnachtsfeier mit allen Schülern und Mitarbeitenden statt. „Einige Schüler der Schule an Norberthaus überreichten beim Nikolauslauf nach dem Zieleinlauf kleine Schokonikoläuse an die Läufer. Sie waren dabei so engagiert – da lag es für uns nahe, ihnen die Spende zukommen zu lassen“, so Carola Hohdorf, Leiterin des EMB-Regionalbereichs Havelland, bei der Spendenübergabe.

Die Schule am Norberthaus ist eine kleine sonderpädagogische Schule mit dem Förderschwerpunkt “geistige Entwicklung”. In den einzelnen Unterrichtsfächern werden die Schüler in 6 verschiedenen Klassen entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten gefördert und gefordert. Zusätzlich können einige Schüler einmal wöchentlich an einer Schwimm AG teilnehmen. Ein Fahrdienst bringt sie dafür ins Therapie- und Bewegungsbad vom Oberlin Berufsbildungswerk. Hier werden sie von kundigen Schwimmlehrern unterrichtet. „Uns geht es vor allem darum, dass unsere Schüler Wassersicherheit erlangen. Aber natürlich können sie auch Schwimmabzeichen wie Seepferdchen, Bronze oder Silber erlangen“, erklärt Franka Rufflet, Schulleiterin der Schule am Norberthaus. „Weil einige Schüler sehr lange brauchen, um Schwimmen zu lernen, sind uns die Eltern für dieses Angebot sehr dankbar. Deshalb freuen wir uns immer sehr über Spenden, um dieses Angebot auch weiterhin finanzieren zu können“.

Ihr Ansprechpartner

Jochen-Christian WernerTelefon:0331 7495-291E-Mail: pressestelle@emb-gmbh.de