EMB Energie Mark Brandenburg GmbH

Energiefresser in Ihrem Rathaus?


rbb-Moderator Uwe Madel vor dem Start der Mission
in der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Mühlenbeck

MISSION ENERGIESPAREN 2018/19 startet

Ist in Ihrem Rathaus alles in Ordnung? In der zweiten Etappe der MISSION ENERGIESPAREN 2018/19, dem Kommunen-Check, sollen die teilnehmenden Schulklassen Anfang Januar die Rathäuser ihrer Stadt oder ihrer Gemeinde in punkto Energieverbrauch kritisch unter die Lupe nehmen.

31 Klassen aus 16 Schulen sind bei der MISSION ENERGIESPAREN 2018/19 dabei. Die EMB Energie Mark Brandenburg lädt bereits zum 9. Mal zu diesem Schulwettbewerb ein, der sich seit 2010 zu einer viel beachteten Umwelt-Aktion im Land Brandenburg entwickelt hat.

Den Klassen, die die meisten Verschwendungen aufspüren, winken auch in diesem Jahr Preise im Gesamtwert von 7.000 Euro für Klassen- und Schulkasse. Allein 3.000 Euro erhält der Erstplatzierte. Die Ministerin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Britta Ernst, führt die Schirmherrschaft weiter.

Trebbins Bürgermeister Thomas Berger (r.) beim
Finale der MISSION ENERGIESPAREN 2017/18

Ist auch „Ihre“ Schule bei der diesjährigen Mission Energiesparen dabei? Hier finden Sie eine Übersicht. Wenn ja, bitten wir Sie um Unterstützung beim Rathaus-Check. Dafür werden wir uns mit Ihnen in den nächsten Tagen in Verbindung setzen.

Vielleicht sind Sie ja auch beim großen Finale am 11.04.2019 im Potsdamer Treffpunkt Freizeit dabei, wenn die sechs besten Klassen aus den ersten beiden Etappen um den Sieg kämpfen. Im vergangenen Jahr drückte zum Beispiel der Trebbiner Bürgermeister Thomas Berger „seiner“ Klasse so fest die Daumen, dass diese am Ende überraschenderweise ganz oben auf dem Siegertreppchen stand.