EMB Energie Mark Brandenburg GmbH

Erste EMB-Strom-Tanke bekommt „Nachwuchs“

Der ersten Strom-Tankstelle in Schönwalde-Glien ist eine zweite gefolgt: in Elstal, einem Ortsteil von Wustermark. Hier hat die EMB auf dem Karl-Liebknecht-Platz nahe des Outletcenters eine öffentliche Ladesäule mit einer Leistung von zwei Mal 22 Kilowatt in Betrieb genommen.

Derzeit arbeitet die EMB auch an Konzepten für die Installation von Lademöglichkeiten bei Privatkunden, einer so genannten Wallbox. Darüber hinaus bietet die EMB Fahrern von E-Autos eine EMB-Ladekarte. Mit dieser kann man für einen monatlichen Pauschalpreis die Batterie an öffentlichen Ladesäulen aufladen – so oft man will. Eine Flatrate für Elektro-Mobilität.

Die Standorte der bestehenden und geplanten EMB-Ladesäulen

In diesem Jahr wird die EMB weitere Elektro-Ladesäulen in Westbrandenburg in Betrieb nehmen. Eine dritte Säule ist in Falkensee bereits beauftragt, weitere Anlagen in Brieselang und Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) sowie in Mühlenbecker Land (Landkreis Oberhavel) werden derzeit geplant.

Mehr zum Thema Elektromobilität erfahren Sie hier