EMB Energie Mark Brandenburg GmbH

Informationsveranstaltungen für Energiebeauftragte

Vom Energiesammelgesetz bis zur neuen Binnenmarktrichtlinie  

Im Energiesektor gibt es erneut rasante Veränderungen, die beträchtliche Auswirkungen auf die Projekte in den Kommunen haben können. Deshalb lädt die EMB am 3. April 2019 die Energieverantwortlichen und Klimaschutzbeauftragten der Kommunen wieder zu einer Info-Veranstaltung ins Potsdamer Hotel Mercure an der Langen Brücke ein.

 
 
 
  
 

Hier erfahren Sie Näheres zur Veranstaltung:

Am 3. April 2019 im Hotel Mercure von 9:00 bis 15:30 Uhr


Tagungsort

Hotel Mercure
Lange Brücke
14467 Potsdam

Programm
  • 9:30 Uhr         Begrüßung

  • 9:35 Uhr         Energiepolitik 2019: Nach Katowice
    Neuer Anlauf für die Energiepolitik
    Klimaschutzgesetz 2019
    Gebäudeenergiegesetz 2019
    Ergebnisse der Kohlekommission
    Energiesammelgesetz

  • 10:45 Uhr       Pause

  • 11:00 Uhr       Neue 4. Binnenmarktrichtlinie
    Quartieransatz/Mieterstrom
    Umsetzung des Mieterstrom-Gesetzes 2017
    Komplexe Messkonzepte
    Erste Gateways für intelligente Messsysteme

  • 11:45 Uhr       Aktuelles aus der EMB
    Aktivitäten zum Energienetzwerk
    Elektrisch mobil in Brandenburg
    Energiedatenmanagement
    Raustauschwochen bei EMB: Bilanz 2018 – Aktion 2019
    Mission Energiesparen

  • 12:15 Uhr       Mittagessen

  • 13:15 Uhr       Mobilitätswende
    Stand der Elektromobilität
    Ladeinfrastruktur in Deutschland
    Ankündigungen der Hersteller
    Steuerliche Abschreibung
    Ladekonzepte für Arbeitgeber
    Andere alternative Antriebe

  • 14:15 Uhr       Pause

  • 14:30 Uhr       Marktstammdatenregister
    Ziele des MaStR
    Aufbau der Datenbank
    Verpflichtungen für Anlagenbetreiber und Netzbetreiber
    Auswertemöglichkeiten

  • 15:30 Uhr       Abschlussdiskussion

 

 

Ihr Ansprechpartner

Jens TeichTelefon:0331 7495-470E-Mail: teich.je@emb-gmbh.de
Diese Einladung ist für Sie persönlich bestimmt und nur mit Zustimmung Ihres Dienstvorgesetzten übertragbar. Wir haben die Einladung am Maßstab unserer Complianceregeln geprüft und gehen davon aus, dass Sie mit Genehmigung Ihres Dienstvorgesetzten unsere Einladung annehmen können. Bitte bemühen Sie sich um diese Genehmigung.
Die Besteuerung nach § 37 b EStG übernimmt unser Unternehmen für Sie. 

Wenn Sie Fragen zu unserer Einladung haben, wenden Sie sich bitte an Anika Wieck, Tel. 0331 7495-270.